Spannendes DJSL- FINALE auf dem Möhnesee

 

Vom 12.10 bis 13.10.2019 nahm der Segelclub Salzgitter bei dem Finale der Deutschen Junioren Segel-Liga auf dem Möhnesee in Nordrhein-Westfalen teil. Bei 30 spannenden Rennen segelten wir einen souveränen 19. Platz von 27 Teilnehmern.

Bei Sturm um 6 Windstärken,aber Sonne, starteten wir mit einem siebten Platz ins Wochenende. Der Wind war zu Beginn des Tages sehr stark und nahm im Laufe des Tages immer mehr ab. Wir kamen gut in die Rennen und segelten siebte und fünfte Plätze. Zum Ende des Tages, als der Wind etwas nach gelassen hatte, segelten wir noch einen starken vierten Platz und schlossen den Tag motiviert ab.

Mit einem zweiten Platz am Sontag schlossen wir an unsere Leistungen vom Vortag an. Der Wind und die Temperaturen nahmen etwas zu, welches die J70s über den See fliegen ließen. Für die Zuschauer war es ein beeindruckendes Bild vom oberen Rand der Talsperre runter aufs Wasser zu schauen und die Boote bei den Rennen zu beobachten.

Am Sonntag Nachmittag stand dann das Ergebnis fest: Platz 19 von 27. Damit stehen wir in der Gesamtergebnisse über die Saison auf Platz 19 von 28, womit wir als kleiner Verein sehr zufrieden sein können. Dennoch konnten wir auch in dieser Saison wieder den großen Verein zeigen, dass wir nicht zu unterschätzen sind, wie zum Beispiel in Kiel wo wir drei erste Plätze in Folge ersegeln konnten. Oder jetzt am Möhnesee mit unserem 2. Platz in einem Einzelrennen.

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmal herzlich bei allen Unterstützern bedanken und freuen uns schon drauf, nächste Saison wieder anzugreifen.


Hier geht‘s zu einer filmischen Zusammenfassung des letzten Spieltages der Saison:

vimeo.com/366857192

 

 


Datenschutz|Impressum|Kontakt| erstellt von modernize*design | © Segel-Club Salzgitter 2019