SCSz trotz schwierigen Bedingungen in Hamburg erfolgreich

 

Am 22. und 23.September war der Segelclub Salzgitter im Rahmen der Deutschen Juniorensegelliga zu Gast beim Mühlenberger Segelclub in Hamburg.

Die spannenden Wettfahrten fanden auf einem Nebenarm der Elbe, dem Köhlfleet, statt.

Beginn der Wettfahrten war Samstag um 10:00 bei schwierigen Bedingungen. Bei Regen

hatten die Segler mit unvorhersehbaren Sturmböen zu kämpfen, die selbst die

erfahrensten Teams vor große Herausvorderungen stellten.Trotz des jüngsten und

unerfahrendsten Teams der Liga konnte das Team aus Salzgitter doch gut mithalten und

verlor den Anschluss nicht.

Am Sonntag hatte sich der Regen noch nicht verzogen, der Wind hat jedoch deutlich

nachgelassen womit der SCSz wesentlich besser zurecht kam. Talent und Können

konnten an diesem Tag zwei mal unter Beweis gestellt werden, indem zwei erste Plätze

ersegelt werden konnten. Durch die Leistung, die ihnen kein Außenstehender zuvor

zugetraut hat, schafften sie es in der Ergebnissliste deutlich nach oben zu klettern.

Nach zwei Tagen voll mit packenden Rennen platzierte sich der SCSz im hinteren

Mittelfeld auf Platz 15, wobei der Rückstand in die Top 10 nach 10 Rennen nur 4 Punkte

betrug. Voller Zuversicht und hoch motiviert, durch die ersten Plätze, fokussiert sich das

junge Team nun schon auf das Ligafinal am 13. und 14.Oktober am Biggesee, wo sie ihr

Ergebnis noch verbessern wollen.


Datenschutz|Impressum|Kontakt| erstellt von modernize*design | © Segel-Club Salzgitter 2018